MEILLER News

Aktuelles aus dem Hause MEILLER

Das neuen Veranstaltungsareal zog auf 200.000 qm² über 250 nationale und internationale Aussteller und 26.000 Besucher an. Insgesamt wurden 28 MEILLER Exponate am 1000 qm²  großen MEILLER Messestand und bei Partnern der LKW- und Kranbranche präsentiert. „Eine beeindruckende Markt-Dominanz, die die vorherrschende Stellung von MEILLER Kippern in Österreich widerspiegelt“, zeigt sich Prok. Gerhard Schnittler, Verkaufsleiter MEILLER GmbH, zufrieden. Auch MEILLER Geschäftsführer Dr. Daniel Böhmer ließ es sich nicht nehmen,  eine Probefahrt am LKW-Testgelände, das ausschließlich mit MEILLER Kippern bestückt war, zu absolvieren.

Unter dem Motto „alles aus einer Hand“ zeigte das Messe-Team eine große Bandbreite an Kundenlösungen für die Schwerpunkte Entsorgung, vollisolierter Mischguttransport sowie unterschiedlichste Kipperversionen für den Baustellentransport. Ein besonderes Augenmerk galt dabei vollisolierten Aufbauten für den Asphalttransport. Neben der bereits bekannten vollisolierten Asphaltmulde präsentierte MEILLER dem Fachpublikum die neue leichte Kippsattelbaureihe 44 mit einer vollisolierten und temperaturüberwachten Half-Pipe Sattelversion. Mit einer neu vorgestellten Kombi-Kipperbrücke für das bewährte Programm an Absetz- und Abrollkippern wurde Interessenten aus der Bauwirtschaft zusätzliche Einsatzmöglichkeiten präsentiert. Auch der neue RS21 in Schub-Knickversion stieß auf großes Interesse.

„Der MEILLER Stand war wieder ein viel besuchtes Messe-Highlight. Besonders gut angenommen wurde auch das tägliche Branchenfrühstück für Partner aus der LKW- und Kranbranche“, freut sich Gerhard Schnittler über den hohen Besucheransturm. Neben vielen Produkt-Neuheiten wurde auch die positive Stimmung bei MEILLER Österreich sowie die Zukunftspläne mit dem Neubau in Oed viel diskutiert.Das Messe-Team zieht eine rundum positive Bilanz.

Videos zur MAWEV-Show

Video: Interview mit Gerhard Schnittler, Verkaufsleiter Österreich

Video: MEILLER Österreich auf der MAWEV Show