MEILLER News

Fünf MEILLER Gesteinskipper für Bauunternehmen Haider 

Als Branchenführer im Bereich Hoch- und Tiefbau deckt Firma Haider ein breites Leistungsspektrum von Straßen- Beton und Brückenbau über Abbruch- und Sprengarbeiten ab. Dabei ist ein gut ausgestatteter Fuhrpark das Um und Auf. Die fünf MEILLER Gesteinskipper montiert auf Mercedes Arocs Fahrgestellen eignen sich speziell für den sehr harten Einsatz.

Ausgestattet mit 8mm VS120 Bodenblech, doppelschaligen MEILLER Gesteinsbordwänden, einer Gesteinsklappe hinten, hydraulisch betätigte Bordwand links, fixe Bordwand rechts.

Der leicht abklappbare Ecksteher erleichtert das Be- und Entladen von großen Beton- oder Gesteinsbrocken. Für den täglichen harten Einsatz sind Stahlbau, MEILLER Hydraulik und Oberflächentechnik durch MEILLER genauestens aufeinander abgestimmt. Dies ist ein Garant für lange Lebensdauer.

 

Prokurist Leopold Schenkermaier hat das Fahrzeug gemeinsam mit MEILLER Verkaufsberater Bernhard Stockner konfiguriert. „Mir war dabei besonders wichtig, dass wir ein Allround-Fahrzeug haben, mit dem wir sowohl schwere Brocken transportieren können, als auch die gesamte Baustellen-Ausrüstung“, erklärt er die Entscheidung für MEILLER Gesteinskipper.

 

Features wie die hydraulischen Bordwände sind besonders bedienerfreundich und erleichtern dem Fahrer das Handling auf der Baustelle.

 

Ein ausgewogener Mix aus verschiedenen Fahrzeugen und Herstellern gehört zur Philosophie von Gebrüder Haider. „Diesmal ist die Entscheidung wieder zugunsten von MEILLER gefallen, weil wir einen zuverlässigen Partner brauchen, der über die gesamte Lebensdauer des Fahrzeuges für uns da ist“, so Prok. Schenkermaier.

Bei einem Rundgang durch das neue MEILLER Werk in Oed, zentral an der Autobahn, konnten Hr. Haider und Hr. Schenkermaier einen Eindruck von der modernen Fertigungstechnik gewinnen. 

Das erfolgreiche Bauunternehmen darf auf eine stolze Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1956 wagten Zimmererpolier Franz Haider, Zimmerer Johann Haider und Maurer Erwin Haider den Schritt ins Unternehmertum und legten den Grundstein für den bis heute andauernden Erfolg der Firma.

Und dieser ist beachtlich. Heute arbeiten am Standort in Großraming bis zu 550 und in der gesamten Gruppe Bau 1100 Mitarbeiter. Hier erfolgt auch ein wesentlicher Teil der Verwaltung der gesamten Firmengruppe von über 2000 Mitarbeitern.