MEILLER i.s.a.r.-control

Fernsteuerung i.s.a.r.-control

Volle Kontrolle beim Kippen

Mit der MEILLER i.s.a.r.-control-Funkfernsteuerung haben Sie die volle Kontrolle: Bedienen Sie aus sicherer Entfernung und an einem Standort, der Ihnen die beste Sicht bietet.

Alle Bedienfunktionen sind logisch, leicht verständlich und intuitiv in der Ausführung.

Praktisch: Mit den vorprogrammierten Abläufen der Folgesteuerung ist die Bedienung sogar noch einfacher.

Jetzt Produktanfrage stellen

Ihre Vorteile:

  • Leicht verständliche Funkfernsteuerung für alle Funktionen
  • Praktische Bedienfunktionen für Tag und Nacht – auch mit Handschuhen
  • Effiziente und zeitsparende Steuerung
  • Praktische Folgesteuerung für Programmautomatik
  • Höhere Arbeitssicherheit

Detailinformationen

Erfahren Sie mehr über die i.s.a.r.-control

Profitieren Sie von der Qualität und dem Know-how des Marktführers. Mit der original MEILLER Funkfernsteuerung wird die Bedienung Ihres Kippers zum Kinderspiel. Durch die Steuerung von der Ferne steigt die Arbeitssicherheit – dafür entfallen lange Wegzeiten. So werden Arbeitszyklen und Kosten effektiv gesenkt.

Praktische Bedienfunktionen

Die Bedienelemente der ca. 340 g leichten i.s.a.r.-control sind intuitiv angeordnet. Dank beleuchteten Tasten ist auch das Arbeiten bei Nacht kein Problem. Die Tasten sind groß genug, dass sie sich mit Handschuhen einfach bedienen lassen.

Folgesteuerung für Programmautomatik

Mit den vorprogrammierten Abläufen der i.s.a.r.-control-Funkfernsteuerung sparen Sie Zeit und vermeiden Fehler bei der Abfolge von Bedienschritten. So sind bis zu 30 Sekunden Zeitersparnis pro Ablauf möglich.
Das geht ganz einfach: Über eine Tastenkombination aktivieren Sie eine definierte Reihenfolge von Funktionen, die nacheinander ausgeführt werden. Während des Ablaufs behalten Sie immer die volle Kontrolle und können jederzeit eingreifen. Die Geschwindigkeit lässt sich bequem mit dem Daumenrad regulieren.

 

Video: Steuern Sie Absetz- und Abrollkipper mit der innovativen Funkfernsteuerung

Die Fernsteuerung für mehr Sicherheit

  • Kontrolliertes Arbeiten durch Anordnung der Steuerung im Bereich der A-Säule
  • Mobile Bedienung garantiert beste Einsicht in den Arbeits- und Gefahrenbereich
  • Vermeidung von Schäden durch kontrolliertes Absetzen und Abrollen von Containern
  • Zertifizierte Not-Stopp-Einrichtung nach Maschinenrichtlinie
  • Eindeutige Verbindung zwischen Bedienteil und Maschine und damit keine Beeinflussung von „benachbarten“ Maschinen
  • Betriebstemperaturen von -40° bis +80° sind kein Problem

Programmabläufe

So steuern Sie mit der i.s.a.r.-control

  • Abrollkipper
  • Absetzkipper
  • Hinterkipper
  • Kippsattel
  • Elektrische Schiebeplane
i.s.a.r.-control Steuerung Abrollkipper

Drei verschiedene Programmabläufe stehen zur Verfügung:

  1. Behälter abrollbereit machen:
    Ausfahren der Achsstützen, Entriegeln der Containersicherung, Einfahren des Auslegers
     
  2. Behälter abrollen:
    Ausfahren der Achsstützen, Entriegeln der Containersicherung, Einfahren und Ausschwenken des Auslegers, Einfahren des Unterfahrschutzes
     
  3. Behälter aufziehen und fahrbereit machen:
    Einschwenken des Auslegers, Ausfahren des Auslegers, Ausfahren der Containersicherung, Einfahren der Achsstützen
i.s.a.r.-control Steuerung Absetzkipper

Drei verschiedene Programmabläufe stehen zur Verfügung:

  1. Behälter entriegeln:
    Abklappen aller Kipphaken, Entriegelung der Klemmeinrichtung und Verriegelung (falls vorhanden)
     
  2. Behälter absetzen:
    Ausfahren der Stützen, Abklappen aller Kipphaken, Entriegelung des Behälters, Ausschwenken des Hauptarms
     
  3. Behälter verriegeln und fahrbereit machen:
    Einfahren der Teleskope, verriegelt die Klemmeinrichtung als auch den Haken im Heck.
    Alle Kipphaken werden hochgeklappt, zuletzt werden die Stützfüße eingefahren – der Fahrer kann darauf vertrauen, dass sein Absetzkipper für den Straßenbetrieb einsatzbereit ist.

 

i.s.a.r.-control Steuerung Hinterkipper

Zwei verschiedene Programmabläufe stehen zur Verfügung:

  1. Auskippen:
    Unterfahrschutz hochklappen, Plane öffnen, Rückwand öffnen, kippen
     
  2. Absenken und fahrbereit machen:
    Senken, Rückwand schließen, Plane schließen, Unterfahrschutz absenken
i.s.a.r.-control Steuerung Kippsattel

Zwei verschiedene Programmabläufe stehen zur Verfügung:

  1. Auskippen:
    Unterfahrschutz hochklappen, Plane öffnen, Rückwand öffnen, kippen
     
  2. Absenken und fahrbereit machen:
    Senken, Rückwand schließen, Plane schließen, Unterfahrschutz absenken
i.s.a.r.-control Steuerung Elektrische Schiebeplane

Mit den vorprogrammierten Abläufen der Folgesteuerung wird die Bedienung noch einfacher, denn das Öffnen und Schließen der Plane ist im Programmablauf integriert.

Folgesteuerung „Kippbrücke kippen“:

  1. Hydraulischer Unterfahrschutz klappt nach oben
  2. Elektrische Schiebeplane öffnet sich
  3. Rückwand öffnet sich
  4. Hydraulischer Kippvorgang beginnt

Sie interessieren sich für ein Produkt?

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

  • Vertrieb
  • Servicewerkstätte

Oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.