Die vollisolierte MEILLER Asphaltmulde

MEILLER Asphaltmulde

Der Profi für Mischguttransporte

Die MEILLER Asphaltmulde verbindet jahrelange Erfahrung im Mischguttransport mit neuen Herausforderungen. Sie ist gemacht für Großflächenasphaltierungen und Ausbesserungsarbeiten in allen Geländevariationen und Witterungen und erfüllt alle gesetzlichen Normen und Vorgaben.

Dank einer flächendeckende Vollisolierung werden Wärmebrücken verhindert, damit das Mischgut nicht abkühlt.

Die MEILLER Asphaltmulden sind erhältlich für 3- und 4-Achs-Fahrgestelle.

Jetzt Produktanfrage stellen

Ihre Vorteile

  • Dosierte Ausbringung von Mischgut
  • Ideal für Ausbesserungsarbeiten
  • Verarbeitungdauer von mindestens 8 Stunden
  • Schnelle Bestückung in der Mischgutanlage
  • Kompatibel mit dem MEILLER-Schnellwechselsystem

Detailübersicht

Erfahren Sie mehr über unsere Asphaltmulde

Flächendeckende Vollisolierung für gleichbleibende Temperaturen

Der birnenförmige Muldenkörper bietet Platz für eine flächendeckende Vollisolierung und verringert das Eigengewicht der Asphaltmulde.

Dank der Vollisolierung werden Wärmebrücken verhindert – zusätzlich schützen zwei 80 mm starke, vorne schräg angebrachte, Isolierplatten vor Fahrtwind und bieten mit der ebenfalls 80 mm starken, durchgehenden Grundisolierung einen doppelten Schutz auch bei stärkster Belastung.

Die Mulde wird mit einem speziell entwickelten Spannsystem formvollendet überzogen. Hier haben Sie die Wahl zwischen verzinkten, überlackierbaren Blechen oder V2A Nirosta-Blechen.

Asphaltmulde Muldendeckel aufgeklappt
Muldendeckel geöffnet
Beladen einer Asphaltmulde
Sicheres Beladen dank seitlich anliegenden Muldendeckeln.

Muldendeckel: Bis ins Detail durchdacht

Die zwei vollisolierten Muldendeckel können hydraulisch geöffnet und geschlossen werden und sind mit einem Gummidichtsystem inkl. Wasserabweisekante ausgestattet. So wird das Mischgut vor Wind, Wasser und Abkühlung geschützt.

Beide Deckel liegen im geöffneten Zustand seitlich an der Mulde an und ermöglichen somit ein einfaches und sicheres Beladen in der Mischgutanlage oder auch mit dem Bagger.

Asphaltmulde Mischgut im Muldenkörper
Schräges, nach innen ausgerichtetes Einlassprofil
Zwei Asphaltmulden in der Mischgutanlage
Beladung in der Mischgutanlage.

Optimale Beladung

Der Muldenkörper ist innen gänzlich ohne Kanten und Flächen ausgelegt und lässt das Mischgut einwandfrei zur vollhydraulischen Auslaufklappe fließen.

Das obere Einfassprofil ist schräg nach innen gerichtet. Somit ist das Liegenbleiben von Material nicht mehr möglich. Zusätzlich zum sicheren Mischguttransport sind rundumlaufende Schwallbleche angebracht.

Asphaltmulde Auslaufklappe
Asphaltmulde Auslaufklappe

Gut dosiert dank Auslaufklappe

Die hydraulische Auslaufklappe und die nachstellbare Materialschneidekante bieten maximale Flexibilität beim Befüllen des Fertigers. Die Feindosierung ermöglicht es, die Mischgutmenge dem jeweiligen Einsatz anzupassen. So ist das Ausbringen von Kleinmengen kein Problem.

Asphaltmulde Bedienung mit i.s.a.r.-control
Bedienung mit der i.s.a.r.-control

Komfortable Bedienung

Alle Muldenfunktionen können (beladen und unbeladen) feinfühligst sowohl vom Fahrerhaus, als auch vom Fahrzeugende gesteuert werden. Um Treibstoff und Geld zu sparen, können alle Funktionen, wie z. B. Kippen oder die Steuerung von Auslaufschurre und Deckel, motorunabhängig, mit einem Elektroaggregat betrieben werden.

i.s.a.r. control-Fernsteuerung
Noch einfacher geht die Bedienung Ihrer Asphaltmulde mit der optional erhältlichen mobilen Funkfernsteuerung. Die MEILLER i.s.a.r-control ist vom Standort unabhängig und ermöglicht das Bedienen aller Funktionen, wie Kippen, Steuerung von Deckel und Auslaufschurre, Start/Stopp, Drehzahlregelung, Arbeitsscheinwerfer und automatische Schnellabsenkung.

Weitere Informationen zur i.s.a.r.-control

Sie interessieren sich für ein Produkt?

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

  • Vertrieb
  • Servicewerkstätte

Oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.