MEILLER News

MEILLER mit modernster Lackieranlage in Österreich 

Seit fast einem Jahr ist der Kipperspezialist MEILLER am neuen Standort in Oed. Der Start war bedingt durch COVID 19 durchaus eine Herausforderung. Umso zufriedener kann Verkaufsleiter Gerhard Schnittler nun auf 2020 zurückblicken. „Trotz fast 7 wöchigem Stillstand während des ersten Lockdowns und der Übersiedelung von zwei Werken haben wir unsere Jahresziele erreicht. Fast 1800 Einheiten wurden am neuen Standort produziert!“

Besonderes Highlight ist dabei die neue Lackieranlage, die nun auf Vollbetrieb läuft. Dadurch konnten die Durchlaufzeiten erheblich verkürzt werden. Das stimmt auch im Hinblick auf die vollen Auftragsbücher für 2021 positiv! Die Anlage besteht aus 2 Lackierlinien. Eine davon mit vorgelagerter Strahlanlage, die andere für echten Serienbetrieb gerüstet. In Summe gibt es drei Kabinen, wovon jede mit mindestens 70.000 m3 Luftleistung ausgestattet ist. Der gesamte Bereich ist mit einer Tiefe von 2,8 m unterkellert und unterirdisch mit einer Absaugfilteranlage ausgestattet

Lackieranlage_01.jpg

Power and Free Anlage

Die Hängebahnanlage lässt die zu lackierenden Kipperbrücken vollautomatisch und sauber durch die neue Anlage gleiten. Äußerst effizient erfolgt anschließen die Trocknung in der Infrarot-Anlage.

infrarot.jpg

Der Trocknungsprozess wurde so extrem verkürzt und dauert weniger als eine halbe Stunde.