Schnellwechselsystem Betonmischer und Kippaufbau

Wechselsysteme

Flexibilität und Auslastung für Ihren LKW

Die Wechselsysteme von MEILLER ermöglichen Ihnen ein einfaches, schnelles und sicheres Wechseln unterschiedlichster Aufbauten, wie z. B. Kipper, Betonmischer, Asphaltmulden, Absetzkipper, Abrollkipper, Sattelhilfsrahmen, u. v. m.

Wechselintervalle von nur wenigen Minuten erhöhen die Flexibilität und Wirtschaftlichkeit und Verringern die Stehzeiten Ihres Fahrzeuges.

Die intuitive Handhabung sorgt für eine einfache Bedienung – eine Kontrollleuchte im Fahrerhaus bietet Sicherheit beim Wechsel der Aufbauten.

Die Aufbauhöhe wird durch die tiefgesetzte Konstruktion ohne Zwischenrahmen nicht verändert. Dafür erhöht das geringe Eigengewicht die Nutzlast Ihres Fahrzeuges.

Jetzt Produktanfrage stellen

Ihre Vorteile:

  • Flexibilität und bessere Auslastung Ihrer Fahrzeuge
  • Reduziertes Eigengewicht für mehr Ladevolumen
  • Einfache Bedienung durch nur eine Person
  • Wechsel von Aufbauten in nur wenigen Minuten
  • Erhältlich als hydraulisch oder mechanisch bedienbare Variante

Detailinformationen

Erfahren Sie mehr über unsere Wechselsysteme

Die MEILLER Wechselsysteme eignen sich immer dann, wenn Flexibilität gefragt ist. Sei es auf der Baustelle oder für den Wechsel von Sommer- und Winteraufbauten auf kommunalen Fahrzeugen.

Unsere Wechselsysteme eignen sich z. B. für folgende Aufbauvarianten:

  • Dreiseitenkipper, Hinterkipper, Asphaltmulden
  • Betonmischer
  • Hilfsrahmen für Sattelbetrieb
  • Absetzkipper
  • Abrollkipper
  • Winterdienstaufbauten, Salz-/Solebehälter
  • Kipper mit Kränen
  • Wassertanks
  • Plateau-Aufbauten

Die Aufbauten lassen sich entweder mechanisch oder hydraulisch wechseln.

Mechanische Wechselsysteme

Einfach und kostengünstig, z. B. bei saisonalen Wechselintervallen.
 

Hydraulisches Schnellwechselsystem

Eine schnelle und für den Fahrer komfortable Möglichkeit, um Aufbauten, Streuer und Kräne in sehr kurzer Zeit untereinander zu tauschen.

Mechanische Wechselsysteme

Einfach und kostengünstig bei saisonalen Wechselintervallen

Wechselsystem Verriegelungsstangen
Mit zwei Verriegelungsstangen werden Kipperpresse und Fangseilhalterung vom Hilfsrahmen entriegelt und mit der Brücke verbunden.
Wechselsystem abnehmen
Über Kupplungen, die gut zugänglich auf der linken Fahrzeugseite montiert sind, wird die Pneumatik und Hydraulik vom Fahrzeug getrennt.
Pressenschüsselwechselsystem
Mittels Teleskopstützen wird die Kipperpresse — mechanisch oder hydraulisch — mit der Kipperbrücke abgenommen.

Pressenschüsselwechselsystem

Bei diesem System wird die Kipperbrücke samt Hydraulikpresse abgenommen. Der Hilfsrahmen verbleibt am Fahrgestell.   

Klappschrauben Mechanisches Wechselsystem
Mittels Klappschrauben, die am Fahrgestell seitlich montiert sind, wird der komplette Hilfsrahmen vom Fahrgestell gelöst und mit Kipper abgenommen.
Mechanisches Wechselsystem mit Klappschrauben
Die Klappschrauben sind optional auch in korrosionsbeständiger VS2- Qualität erhältlich.
Klappschraubenwechselsystem
Die Aufbauten werden über teleskopierbare Stützfüße mit Winden oder per Luftfederung abgenommen.

Klappschraubenwechselsystem

Dieses System ist kostengünstig und wird mechanisch bedient. Hier wird der komplette Hilfsrahmen mit Kipper bzw. Kran abgenommen.

Hydraulisches Wechselsystem

Für eine besonders schnelle Bedienung

Schnellwechselsystem hydraulisch bedienbar
Links und rechts am Fahrgestell befinden sich die Schubstangen mit den Verschlüssen. Das Senken und Heben erfolgt über Zahnradmengenteiler und vier Hubzylinder.
Schnellwechselsystem Zusatzverriegelung
Hydraulische Zusatzverriegelung im Kranbereich
Wechselkonsole mit Fasterkupplung
Wechselkonsole mit Schnellöse-Kupplung

Der komplette Kipper mit Hilfsrahmen – und auf Wunsch auch der Kran – werden vollhydraulisch in sehr kurzer Zeit abgenommen. Am Fahrzeug sind links und rechts je eine Betätigungsstange mit Verschlüssen
montiert, die den Aufbau hydraulisch verriegeln und entriegeln.

Über einen Zahnradmengenteiler und vier Hubzylinder wird der Aufbau gehoben und gesenkt. Das System wird über Kontrollleuchten im Fahrerhaus überwacht und mit Sperrventilen gesichert. Ein Zwischenrahmen oder das Verschieben des Kippers am Rahmen ist bei MEILLER nicht nötig.

Galerie

Die MEILLER Wechselsysteme im Einsatz

Sie interessieren sich für ein Produkt?

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

  • Vertrieb
  • Servicewerkstätte

Oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.