Meiller Lexikon

Abriebszone
Definition:
Der stark belastete Bereich bei einer Halfpipe-Kippbrücke, in dem die Reibung durch das Schüttgut beim Kippen besonders hoch ist; daher sollten dort beispielsweise keine Schweißnähte liegen.
BGV
Definition:
Berufsgenossenschaftliche Vorschriften
Bordmatik
Definition:
Hydraulisch betätigte Seitenwand bei Dreiseitenkippaufbauten.
Brinellhärte
Definition:
Härte ist der Widerstand, den ein Werkstoff mechanischer Einwirkung entgegensetzt (Einheit: „HB“).
BS
Definition:
Baustahl
Einleitungs-Hydraulikanlage
Definition:
Hydraulikanlage ohne separater Rücklaufleitung.
i. L.
Definition:
Im Lichten, also lichte Breite.
Kopftraverse
Definition:
Bauteil zur Lagerung des Mehrkolben-Hubzylinders im Kippbrückenunterbau beim Dreiseitenkipper.
Kugelpfanne
Definition:
Bauteil zur Verbindung von Mehrkolben-Hubzylinder und Kopftraverse beim Dreiseitenkipper.
L-Jet
Definition:
Leichte Jet-Stirnwand mit aufgeschweißten schrägen Versteifungsprofilen und glatter Innenfläche (nur bei Typ 9).
Nennlast
Definition:
maximale zulässige Traglast

Die maximale zulässige Traglast für den Kippaufbau.

Oberes Pressenlager
Definition:
Lagerung des Mehrkolben-Hubzylinders an der Kippbrückenstirnwand beim Hinterkipper.
Pressenträger
Definition:
Bauteil zur Lagerung des Mehrkolben-Hubzylinders im Hilfsrahmen.
S 355 MC
Definition:
Stahl für den Stahlbau mit einer Mindeststreckgrenze von 355 N/mm², thermomechanisch gewalzt mit besonderer Kaltumformbarkeit.
S 500 MC
Definition:
Stahl für den Stahlbau mit einer Mindeststreckgrenze von 500 N/mm², thermomechanisch gewalzt mit besonderer Kaltumformbarkeit.
S 690 MC
Definition:
Stahl für den Stahlbau mit einer Mindeststreckgrenze von 690 N/mm², thermomechanisch gewalzt mit besonderer Kaltumformbarkeit.
S 900 MC
Definition:
Stahl für den Stahlbau mit einer Mindeststreckgrenze von 900 N/mm², thermomechanisch gewalzt mit besonderer Kaltumformbarkeit.
Seitenwandentlastung
Definition:
Durch Federkraft unterstützte Öffnungs- und Schließfunktion der Seitenwand.
Streckgrenze
Definition:
Werkstoffkennwert, bei dessen Überschreitung das Material nach Entlastung nicht mehr in die ursprüngliche Form zurückkehrt.
UVV
Definition:
Die Unfallverhütungsvorschriften definieren die für jedes Unternehmen verbindlichen Pflichten zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.
Volumenangaben
Definition:
Volumina werden bei allen MEILLER-Kippaufbauten als Wassermaß, d. h. gestrichen voll, angegeben.
VS 100
Definition:
Hochverschleißfester Feinkornstahl (Verschleißstahl) mit einer Streck-grenze von ca. 1.000 N/mm2, einer min. Zugfestigkeit von ca. 1.250 N/mm2 und einer Härte von ca. 400 HB (Hardox® 400 oder vergleichbares Material).
VS 120
Definition:
Hochverschleißfester Feinkornstahl (Verschleißstahl) mit einer Streck-grenze von ca. 1.200 N/mm2, einer min. Zugfestigkeit von ca. 1.350 N/mm2 und einer Härte von ca. 450 HB (Hardox® 450 oder vergleichbares Material).
Zugfestigkeit
Definition:
Werkstoffkennwert, der die maximal erreichte Zugkraft bezogen auf den ursprünglichen Querschnitt des Materials angibt.
Zweileitungs-Hydraulikanlage
Definition:
Hydraulikanlage mit jeweils einer Druck- und Rücklaufleitung.